Ganzheitlich Integrative Atemtherapie Essen- Atem ist Leben

Atem ist Leben

Ganzheitlich Integrative Atemtherapie

Ganzheitlich Integrative Atemtherapie Essen

Die Atemtherapie ist eine Methode der Selbsterfahrung und Selbsterforschung. Durch die Konzentration auf den Atem gelingt es uns, unseren Körper von innen wahrzunehmen und seine Signale zu empfinden und zu verstehen. Dadurch entwickelt sich ein Bewusstsein für die eigenen Wahrnehmungen und Gefühle. Wir werden Selbst-Bewusster.

Lenken wir unser Bewusstsein konzentriert auf unsere Atmung können verdeckte Gefühle aufgespürt und integriert werden. Blockaden, die uns hindern wirklich am Leben teilzunehmen, können durch die Methode der Ganzheitlich Integrativen Atemtherapie erspürt und gelöst werden.

Die Entspannung des Körpers durch die Atmung, ist eine ganz wichtige Grundlage für eine gesunde Lebensweise. Wir leben in einer atemlosen, temporeichen uns stressgeprägten Zeit. Viele körperliche und seelische Erkrankungen sind Reaktionen auf die An- und Überforderungen unserer Gesellschaft.
Gelingt es uns, immer wieder auf die eigene Atmung zu achten und sie dadurch zu entspannen, können wir ganz entscheidend unsere Lebensqualität verbessern.

 

Was passiert in einer Atemsitzung?

Atme und LächleIn der Atemsitzung verbinden wir Ein- und Ausatem und bilden somit einen Atemkreis. Mit der kreisförmigen Atmung werden wir uns zunehmend unseres wahren Wesens bewusst. Die bewusste Atmung führt zu wachsendem Vertrauen, zu mehr Selbstwert und zu tiefer Entspannung. Daraus entsteht mehr Lebensfreude, eine höhere Lebensqualität und mehr Präsenz.

Eine Sitzung dauert ca. 90 Minuten.
Die Kosten betragen 80 Euro.

„Während wir bewusstes Atmen üben, wird sich unser Denkprozess verlangsamen und wir können uns wirklich eine Ruhepause gönnen. Die bewusste Atmung ermöglicht uns, in Fühlung mit dem Leben zu sein, das im gegenwärtigen Moment wunderbar ist. Wenn wir im gegenwärtigen Moment nicht zu uns selbst zurückkehren, können wir nicht in Fühlung mit dem Leben sein. Diese Elemente des Friedens sind jederzeit erreichbar.“

Thich Nhat Hanh

Der verbundene Atem begleitet uns dahin.

 

Woher kommt die Ganzheitlich Integrative Atemtherapie?

Institut für Ganzheitliche Integrative Atemtherapie
Die integrative Atemtherapie basiert auf den Grundlagen des Rebirthing, hat sich seit den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts aber als eigener Weg etabliert. In Deutschland hat vor allem das Institut für Ganzheitlich Integrative Atemtherapie von Tilke Platteel-Deur und Hans Mensink großen Anteil an der Weiterentwicklung dieser Methode. International haben sich die integrativen Atemtherapeuten in der IBF – International Breathwork Foundation zusammengeschlossen.

„Bewusstes Atmen formt eine Brücke zwischen Denken und Fühlen, zwischen Kopf und Bauch, es ist, als würde der Atem die Lücke zwischen Körper und Geist füllen“.

Tilke Platteel-Deur, Atemtrainerin